Produktdetails / Lieferumfang

Allrad Scheitelrollen Leistungsprüfstand für PKW mit 2,4 t
Achslast mit einer Wirbelstrombremse und einem E-Motor pro
Rollensatz, mit Vorbereitung für 3./4. Wirbelstrombremse,
perfekt geeignet für Leistungsmessungen, Tuning und
Diagnosearbeiten bei besonders leistungsstarken Fahrzeugen

  • Prüfgeschwindigkeit bis zu 300 km/h
  • Abrollverhalten des Reifens wie auf der Straße
  • Reifen werden geschont, durch geringe Walkarbeit
  • Einfache Abspannvorrichtung zur schnellen Fahrzeugfixierung
  • Elektronisch geregelte Synchronisierung der Geschwindigkeit des vorderen und hinteren Rollensatzes für moderne und zukünftige Antriebskonzepte mit aktiver Kraftverteilung


Hohe Einsatzflexibilität durch umfangreiche Betriebsarten
decken alle Anwendungsfelder vollumfänglich ab:

  • Leistungsmessung statisch bei konstanter Drehzahl
  • Leistungsmessung statisch bei konstanter Geschwindigkeit
  • Leistungsmessung statisch bei konstanter Zugkraft
  • Leistungsmessung dynamisch mit regelbarer Beschleunigung
  • MAHA-Schleppleistungsmessung garantiert höchste Genauigkeit bei der Leistungsmessung: Hochpräzise Bestimmung der parasitären Verluste des Prüfstands, des Antriebsstranges des Fahrzeugs und der Reib- und Walkverluste Reifen zur Rolle
  • Tachometerprüfung mit bis zu 10 frei wählbaren Prüfpunkten
  • Wegstreckenmessung inkludiert
  • Stoppuhr-Funktion für Beschleunigungsmessung zwischen wählbaren Geschwindigkeitsmarken serienmäßig
  • Optional Lastsimulation mit frei programmierbarem Lastprofil
  • Optional Fahrsimulation mit frei programmierbaren Geschwindigkeitsprofil
  • Optional Speicherung der programmierten Profile in der Datenbank


Professionelle, intuitiv bedienbare Software für höchste
Expertenansprüche mit:

  • Kontinuierlicher grafische Darstellung und Aufzeichnung von bis zu 16 frei wählbaren Parametern pro Leistungsmesszyklus in einem Messbildschirm.
  • Zusätzlich zum aktuellen Leistungsmesszyklus Einblendung von bis zu drei gespeicherten Zyklen in den Messbildschirm; für optimale Vergleichsmöglichkeiten bei Abstimmungsarbeiten
  • Zwei Rundinstrumenten-Anzeigen für Drehzahl und Geschwindigkeit sowie aktuelle Öltemperaturanzeige; damit ständige Kontrolle über wichtige Parameter während der Leistungsmessung
  • Ermittlung von Rad-, Verlust-, Motorleistung sowie Drehmoment
  • Normierte Hochrechnung der Motorleistung nach DIN 70020, EWG 80/1269, ISO 1585, JIS D 1001 und SAE J 1349 (ausstattungsabhängig)


  • Rundinstrumenten-Anzeige von Motorleistung, Drehzahl, Geschwindigkeit und Zugkraft während den Simulationszyklen
  • Farblich abgehobene, in den Rundinstrumenten integrierte Bedienerführung erleichtert das reproduzierbare Nachfahren der Simulationszyklen
  • Serienmäßig mit Funkfernbedienung zur kompletten Kontrolle des Prüfstandes aus dem Fahrzeug heraus.
  • Funkfernbedienung mit langlebigen Akku und Ladestation
  • An- und Abschaltung des Kühlluftgebläses an der Bedienkonsole oder wahlweise mit der Funkfernbedienung möglich


  • Serienmäßig mit Schnittstellenbox inklusive Stativ und langer Anschlussleitung zur optimalen Platzierung am Prüfstand mit MAHA-Steckkarte CAN-DRZ-Modul zur Anbindung des Drehzahlsensors.
  • Schnittstellenbox optional aufrüstbar mit MAHA-Steckkarte CAN-PTH-Modul zur umfassenden Erfassung externer Umgebungsdaten wie Lufttemperatur, Luftdruck, rel. Luftfeuchtigkeit sowie Ansaugtemperatur
  • Schnittstellenbox optional aufrüstbar mit MAHA-Steckkarte Analog-Eingangs-Modul mit 4 Sensoreingänge für Temperatur- und Drucksensoren bzw. Lambda - Sonden.
  • Optionale Anbindung von MAHA-Abgasmessgeräten MGT 5, MDO 2 LON, MET-SERIE
  • Optionale Anbindung von Krupp-/AIC-Verbrauchsmessgeräten für Benzin- und Dieselmotoren


Beschreibung Kommunikationspult MCD 2000

  • Robustes und multifunktionales Metallgehäuse
  • Integrierter Schaltschrank zur Aufnahme der Elektronikkomponenten
  • Abschließbare Schublade für Tastatur und PC-Maus sowie Ablagefach für Kleinmaterial
  • Halterung nach VESA-Standard zur Aufnahme des All-in-one PCs oder PC-Monitors
  • Erweiterbar mit optionalem PC-Staufach oder Seitenregalen
  • Lackierung hochwertige Pulverbeschichtung: fenstergrau, RAL 7040 (Schaltschrank) anthrazitgrau, RAL 7016 (Seitenwangen)


Standardlieferumfang MCD 2000

  • Kommunikationspult MCD 2000
  • Schnittstellenbox 1 inklusive Stativ und Anschlussleitung mit Umweltmodul-Einschub (CAN-PTH-Modul) Steckkarte zur Erfassung von Lufttemperatur, Luftdruck, Luftfeuchtigkeit mit Drehzahlmodul-Einschub (CAN-DRZ-Modul) Steckkarte zur Erfassung der Drehzahl über Triggerzange, Lichtsignalgeber, Klemmgeber, Klemme W, OT-Geber (Max. 4 Module können in Box eingeschoben werden)
  • Funkfernbedienung zur Prüfstandsbedienung und Steuerung mit Akku und Ladestation
  • Bedienung von Kühlluftgebläse
  • Messprogramm


Rollensatz MSR 500/2 PKW ALLRAD
mit Vorbereitung für 3./4. Wirbelstrombremse

Beschreibung:

  • Elektronisch geregelte Synchronisierung der Geschwindigkeit des vorderen und hinteren Rollensatzes
  • Elektromotor mittig im Rollensatz
  • Je eine Wirbelstrombremse rechts, pro Rollensatz
  • Abdeck- und Verschiebeplatten, enzianblau RAL 5010
  • Hydraulikaggregat mit selbstarretierendem Zylinder
  • Einstellung des Achsabstandes mittels Funk-Fernbedienung (Standard: Verschiebung des hinteren Rollensatzes)
  • Optional 30 kW E-Maschinen anstelle 22 kW zur Synchronisierung der Geschwindigkeit des vorderen und hinteren Rollensatzes
  • Lackierung hochwertige Pulverbeschichtung: anthrazitgrau, RAL 7016


Standardlieferumfang Rollensatz:

  • Selbsttragender geschlossener Rollensatz mit einer Wirbelstrombremse für die Vorderachse mit E-Maschine
  • Selbsttragender geschlossener Rollensatz mit einer Wirbelstrombremse für die Hinterachse mit E-Maschine
  • Vorderer und hinterer Rollensatz mit zweitem Wirbelstrom- bremsen-Gehäuse als Vorbereitung zur Nachrüstung der 3. und/oder 4. Wirbelstrombremse
  • Hydraulische Rollensatzverstellung mit Verschiebeplattensatz für Allrad-Bodengruppe mit vier Wirbelstrombremsen-Gehäusen
  • Umrichterschrank zur Steuerung der E-Maschinen

Downloads

Prospekte

Broschüren
Technische Datenblätter

Weitere technische Unterlagen

Betriebsanleitungen

Technische Daten

Technische Daten Kommunikationspult:

Maße Pult (H x B x T)1560 x 860 x 420 mm
Spannungsversorgung3/N/PE 400 V 50 Hz
Absicherung gG63 A
Gewicht inklusive Verpackungca. 150 kg
Maße Umrichterschrank (H x B x T)1000 x 800 x 400 mm


Technische Daten Rollensatz:

Achslast2500 kg
Gewichtca. 1300 kg
Rotatorische Masse je Rollensatzca. 280 kg
Spur min.700 mm
Spur max.2200 mm
Rollendurchmesser504 mm
Maße Rollensatz (L x B x H)1095 x 4100 x 512 mm
Maße Prüfstand (L x B x H)4300 - 5400 x 4100 x 512 mm
Druckluft max.7 bar
Prüfgeschwindigkeit max.300 km/h
Radleistung Hinterachse (statisch) max.260 kW
(dynamisch) peak> 1000 kW
Radleistung Vorderachse (statisch) max.260 kW
(dynamisch) peak> 1000 kW
Zugkraft Hinterachse max.6 kN
Zugkraft Vorderachse max.6 kN
MessgenauigkeitRadleistungsmessung +/- 2% vom Messwert
2 E-Maschinen mit Antriebsleistung von je22 kW
Nachgeführte Achse Höchstgeschwindigkeit ca.210 km/h
Nachgeführte Achse Beschleunigung max.0,8 m/s²
2 E-Maschinen mit Antriebsleistung von je (optional)30 kW
Nachgeführte Achse Höchstgeschwindigkeit
(optional)ca. 240 km/h
Nachgeführte Achse Beschleunigung max. (optional)1,5 m/s²
Achsabstand min.2200 mm
Achsabstand max.3100 mm
Verschiebeweg900 mm