•  Die gemeinnützige Familie Rauch-Stiftung von MAHA unterstützt die „Integrative Kindertagesstätte Schwalbennest“ mit einer Spende über 5.400 Euro für den Bau eines Inklusions-Bodentrampolins. Die private gemeinnützige Stiftung von Winfried Rauch, dem inzwischen verstorbenen MAHA-Gründer, setzt sich seit vielen Jahren für Menschen ein, die unverschuldet in Notlage geraten sind.

Haldenwang/Kempten, 4. Oktober 2018. Die Integrative Kindertagesstätte Schwalbennest ist eine Abteilung der Einrichtung Körperbehinderte Allgäu, die sich der Unterstützung und Förderung von Menschen mit Behinderung verpflichtet. Gelebt und gearbeitet wird nach dem integrationspädagogischen Konzept, bei dem Regelkinder und Kinder mit Förderbedarf gemeinsam betreut werden.

Nach Beschluss des Stiftungsrats der gemeinnützigen Familie Rauch-Stiftung konnte dem Neubau
eines Bodentrampolins für die Integrative Kindertagesstätte Schwalbennest mit dem Spendenbetrag i. H. v. 5.400 EUR zugestimmt werden. Das neue Trampolin ermöglicht Regelkindern und Kindern im Rollstuhl die gemeinsame Nutzung des Sportgeräts. Dr. Michael Knauth (Geschäftsführer Körperbehinderte Allgäu) erklärte, dass die Inklusion auf diesem Sportgerät uneingeschränkt möglich ist und das Trampolin das Leitbild der Kindertagesstätte sehr schön ausdrückt. Besonders die „Rolli-Kinder“ der Kindertagesstätte Schwalbennest freuten sich sehr über den geplanten Einbau.

Einblick in die Kindertagesstätte konnte sich Landrat und Stiftungsrat Anton Klotz bei der offiziellen Spendenübergabe am 1. Oktober 2018 in Kempten verschaffen. Die Familie Rauch-Stiftung freut sich, mit ihrer Spende den Kindergarten und die Kinder dort zu unterstützen.