• Stiftungsbeirat der MAHA Gruppe konsolidiert sich neu. Die Beiratsmitglieder Herr Dr. Thomas Aubel und Herr Andreas Zängerle haben die Abberufung des bisherigen Beiratsvorsitzenden Herrn Thomas Visel zum 12.04.2018 erklärt.
• Der bisherige Geschäftsführer Herr Thomas Förg wird zum 12.04.2018 von allen Ämtern abberufen. Die Nachfolge tritt Herr Stefan Fuchs mit sofortiger Wirkung an.
 

Haldenwang, 12. April 2018. In der letzten Sitzung des Stiftungsrats und Beirats der MAHA Gruppe am 12.04.2018 hat der aus Herrn Andreas Zängerle und Herrn Dr. Thomas Aubel bestehende Stiftungsrat die Abberufung von Herrn Thomas Visel als Stiftungsrats- und Beiratsvorsitzender mit Wirkung zum 12.04.2018 erklärt.

Als neuer Stiftungsrat wurde Herr Michael Hauke von den Stiftungsratsmitgliedern Andreas Zängerle und Herrn Dr. Thomas Aubel in das Gremium gewählt. Das wieder vollständig besetzte Beirats- und Stiftungsratsgremium, dem seit Dezember 2017 auch Dr. Thomas Aubel angehört, hat satzungsgemäß Herrn Andreas Zängerle als neuen Vorsitzenden des Beirats- und Stiftungsrats gewählt. Herr Hauke ist Dipl.-Betriebswirt (FH) und als langjähriger Geschäftsführer und erfolgreicher Unternehmer tätig. Darüber hinaus ist er seit 28 Jahren Gemeinderat und aktuell 3. Bürgermeister der Gemeinde Haldenwang. Wir freuen uns, dass wir mit Herrn Hauke als neuen Stiftungsrat und Herrn Zängerle als neuen Stiftungsratsvorsitzenden angesehene Persönlichkeiten mit großer Motivation, hoher Loyalität und einem ausgeprägten Verständnis für die MAHA Gruppe gewonnen haben.

In der ersten Sitzung des neu zusammengesetzten Gremiums wurde beschlossen, das Amt von Herrn Thomas Förg als Geschäftsführer der Muttergesellschaft der MAHA Gruppe, der Neue Auto-Service-Anlagen GmbH, ebenfalls mit Wirkung vom 12.04.2018 zu beenden.

Die Aufgaben des bisherigen Geschäftsführers übernimmt mit sofortiger Wirkung Herr Stefan Fuchs. Wir freuen uns, mit Herrn Fuchs einen überaus erfahrenen und erfolgreichen Manager gewonnen zu haben. Herr Fuchs hat bereits eindrucksvoll bewiesen, dass er Unternehmen im weltweiten Wettbewerbsumfeld profitabel führen und erfolgreich weiterentwickeln kann.